Dynamisches Lütschinendelta – Exkursion zu Kiesabbau und Naturschutz

Lütschine
Bild: Lütschinendelta Bönigen

Das Naturschutzgebiet Lütschisand liegt direkt im Mündungsbereich der Lütschine in Bönigen am Brienzersee. Wo früher Kies entnommen wurde, trifft man heute auf die seltenen Gelbbauchunken. Sie beleben im Frühjahr die zahlreichen Tümpel des rekultivierten Strandareals. Erfahren Sie ausserdem, wie unter der Leitung der Fischereiaufsicht Wasserbauprojekte zur Förderung der Fischbestände im Brienzersee umgesetzt werden und welche Bedeutung die Kiesentnahme im Lütschinendelta für den Flusslauf und das Seeufer hat.

Nach der Exkursion lädt der Betrieb zu einem kostenlosen Apéro ein.

Datum

Sa. 4.05.24
09:00–12:00

Veranstalter

  • Stiftung Landschaft und Kies
  • Schulhausgasse 22
  • 3113 Rubigen
  • Tel. Nr.: 033 345 58 19

Anmeldung

Email: info@landschaftundkies.ch
Tel: 033 345 58 19
Webseite: www.landschaftundkies.ch
Anmeldeschluss: 24.04.2024

Kosten

Kostenlos

Verantwortliche Person(en)

Sara Kretschmer

Datei(n)

Flyer (2,1 MB)

Veranstaltungsart

Exkursion

Geschlecht

Alle

Zielgruppe

Alle

Zurück