Biologie und Ökologie der Rabenvögel – Schwarz, schlau, ein wenig schräg

Biologie und Ökologie der Rabenvögel
Bild: Ein Dohlenpaar zeigt unmissverständlich, dass der Nistplatz hinter der Dachrinne besetzt ist! Foto: Marcel Burkhardt; © Schweizerische Vogelwarte Sempach

Rabenvögeln gegenüber kann niemand gleichgültig bleiben. Die Gefühle bewegen sich zwischen Faszination und Bewunderung auf der einen, Angst und Hass auf der anderen Seite. Im Zentrum des Referats steht nun nicht unser ambivalentes Verhältnis zu den Rabenvögeln, sondern Häher und Elster, Krähe und Rabe selbst. Es ist an der Zeit, den Rabenvögeln mit einem offenen, neugierigen Blick zu begegnen und sie als das zu sehen, was sie sind: höchst intelligente Wesen, die es geschafft haben, sich in einem ständig ändernden Umfeld zu behaupten und sich in unserer Nähe einzurichten. Dann sehen wir fürsorgliche Eltern, perfekte Stimmenimitatoren, verspielte Luftakrobaten, clevere Bewirtschafter eigener Vorräte, aufmerksame Beobachter menschlicher Betriebsamkeit sowie Spassvögel mit einer Neigung für Blödsinn und Schabernack.

Freitag, 30.04.21
19:30 bis 20:30

Veranstalter

  • Pro Natura Zentrum Eichholz
  • Strandweg 60
  • 3084 Wabern
  • Mobile 078 781 82 47
  • .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
  • www.pronatura-eichholz.ch

Treffpunkt

Pro Natura Zentrum Eichholz

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich

Kosten

Kollekte

Verantwortliche Person(en):

Christoph Vogel,
Kathrin Hirsbrunner

Link(s)

iz-eichholz.ch/

Veranstaltungsart

Vortrag

Geschlecht

Für alle

Zielgruppe

Alle

Barrierefreiheit *

Icon Mobilitätsbehinderung mobilitaetsbehindert

* Siehe Informationen Barrierefreiheit