Filme für die Erde Festival 2020 – Dokumentarfilme: von packend bis poetisch

Filme für die Erde Festival 2020
Bild: Filme für die Erde Festival 2020

Das 10. Filme für die Erde Festival bringt wieder die besten Umweltdokus des Jahres auf die Leinwand.
Auf dem Programm stehen fünf starke Dokumentarfilme zu Umweltthemen, die mitreissen. Von Mikroplastik und den geheimen Machenschaften der Kunststoffindustrie über spannungsgeladene Verfolgungsjagden zum Schutz der Meere bis hin zu den vertraulichen Gesprächen der Mächtigen hinter verschlossenen Türen am WEF. Und schliesslich zeigt der poetische Film "My Teacher Octopus" die berührende Freundschaft zwischen einem Taucher und einem klugen Meeresbewohner.

Die Tickets sind auf der Website des Festivals kostenlos erhältlich.

Freitag, 18.09.20
12:15 bis 21:45

Veranstalter

  • Filme für die Erde
  • Steinberggasse 54
  • 8400 Winterthur
  • Tel. Nr. 052 202 25 53
  • .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Treffpunkt

Sternensaal Bümpliz

Anmeldung

Webseite: www.filmefuerdieerde.org/festival

Kosten

Kostenlos

Datei(n)

Flyer

Veranstaltungsart

Verschiedenes

Geschlecht

Für alle

Zielgruppe

Alle