ZEIT LOS LASSEN – Poesie am Ort der letzten Ruhe - Literarische Führungen

ZEIT LOS LASSEN
Bild: Wortinszenierung von Matthias Zurbrügg auf dem Schosshaldenfriedhof, Bern (Entwurf)

Poetisch-literarische Spaziergänge mit dem Schrift-Steller und Schauspieler Matthias Zurbrügg durch seine Freiluft-Wörter-Ausstellung «ZEIT LOS LASSEN»

Schosshaldenfriedhof Bern, 14. September - 10. November 2019

In der Ausstellung «ZEIT LOS LASSEN» wird das Wort zum Kunstwerk. Im Zentrum stehen 20 inszenierte Wortinstallationen, die mit der Natur und Gartenarchitektur des Schosshaldenfriedhofs zu «Wortbildern» verschmelzen und zum Nachdenken anregen – über das Dasein, das Sterben, den Tod und die Unendlichkeit.

Die poetisch-literarischen Spaziergänge und die Ausstellung vermitteln jedoch kein düsteres Bild des Todes, sondern integrieren ihn ins Leben. So ist es die Poesie, die zu Einsichten verhilft, zum Denken anregt und «buchstäblich» neue Horizonte eröffnet.

Für Gruppen kann ein Extratermin gefunden werden.

PS.: Die Ausstellung beginnt am Samstag 14. September 2019, dem Tag des Friedhofs, an welchem die 3 Spaziergänge umsonst besucht werden können.

Sonntag, 03.11.19
10:00 - 11:30
Sonntag, 03.11.19
14:00 - 15:30
Sonntag, 10.11.19
10:00 - 11:30
Sonntag, 10.11.19
14:00 - 15:30

Veranstalter

  • mes:arts
  • Weier 109
  • 3068 Utzigen
  • Tel. Nr. 031 839 64 09
  • .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
  • www.mesarts.ch

Treffpunkt

Schosshaldenfriedhof, Ostermundigenstrasse 116, 3006 Bern, Haupteingang

Anmeldung

Email: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Tel: 031 839 64 09

Kosten

Übliche Eintrittspreise

Poetisch-literarsicher Spaziergang pro Person Fr. 25.-
Ausstellungsbroschüre Fr. 15.-

Verantwortliche Person(en):

Matthias Zurbrügg

Veranstaltungsart

Führung

Geschlecht

Für alle

Zielgruppe

Erwachsene

Barrierefreiheit *

Icon Mobilitätsbehinderung mobilitaetsbehindert

* Siehe Informationen Barrierefreiheit